Aktion „Leser helfen“

Logo Aktion "Leser helfen" 12/2012Die Rhein-Main-Presse mit ihren Tageszeitungen haben auch in diesem Jahre wieder ihre Leser und andere Spendenfreudige zur Aktion „LESER HELFEN“ aufgerufen. Dieser Spendenaufruf wird auch von der LAMPERTHEIMER- und BÜRSTÄDTER ZEITUNG unterstützt und hat für ihr Vertriebsgebiet die Lebenshilfe Lampertheim und Ried e.V. auserwählt. Ausschlaggebend war, dass wir uns dafür einsetzen, dass jeder behinderte und von Behinderung bedrohte Mensch nicht nur in Lampertheim sondern im gesamten Kreis Bergstraße, so selbstständig wie möglich leben kann.

Wenn wir uns von der öffentlichen Förderung manchmal ein wenig allein gelassen fühlen, müssen wir Überlegungen anstrengen, wie gehandicapten Menschen so weit wie möglich unterstützend unter die Arme gegriffen werden kann. Deshalb sind wir sehr glücklich von „LESER HELFEN“ auserwählt worden zu sein.

Vor mittlerweile 37 Jahren wurde die integrative Kindertagesstätte „Schwabennest“ erbaut. Nach mehr als 3 ½ Jahrzehnten macht sich in starkem Maße Renovierungsbedarf bemerkbar. So stand im Sommer dieses Jahres die Erneuerung des Fußbodens in der Einrichtung mit einem Kostenvolumen von mehr als 35.000,00 € an. Bevor eine dringend notwendige Fassadendämmung mit einem Kostenaufwand von über 200.000,00 € angegangen werden kann, muss zunächst der Eingangsbereich des Kindergartengrundstücks hergerichtet werden, damit sich unsere Einrichtung auch außen von ansprechender Seite zeigen kann.

Diese Außensanierung mit einem geschätzten Kostenaufwand von nahezu 40.000,00 € will die Aktion „LESER HELFEN“ mit unterstützen.

Wer die Arbeit der Lebenshilfe und Ried e.V. unterstützen will, kann einen Spendebetrag auf das Konto 7401503491 bei der Rheinland-Pfalz Bank, Bankleitzahl 600 501 01, überweisen. Als Verwendungszweck muss unbedingt die Kennziffer 30 angegeben sein, damit uns diese Spende erreicht. Die Einzahlungsquittung gilt steuerrechtlich als Spendenbescheinigung. Eine Spendenquittung wird automatisch ab 201,00 € ausgestellt, wenn auf dem Überweisungsträger Verwendungszweck und vollständige Anschrift angegeben sind.

Der Verein und die betreuten Kinder bedanken sich sehr herzlich für Ihre wohlwollende Unterstützung der Spendenaktion „LESER HELFEN“.

Dankbar und mit freundlichen Grüßen

Erich Thomas
Vorsitzender