„Restgeld leistet Lebenshilfe“ – Artikel im Südhessen Morgen

Restgeld leistet Lebenshilfe

Evi und Thomas Hug (Zweite und Dritter von links) übergeben das „Restgeld“ ihrer Kunden an Erich Thomas von der Lebenshilfe (links). Bild: JKL

Spende: Hug-Bäckereien sammeln insgesamt 1027 Euro

LAMPERTHEIM. Die alte Volksweisheit, dass Kleinvieh auch Mist macht, bewahrheitet sich einmal mehr: Der Erste Vorsitzende der Lebens-hilfe, Erich Thomas, kam ins „Backparadies“ von Evi und Thomas Hug in der Otto-Hahn-Straße, um eine Spende entgegenzunehmen.

Bei der von Evi Hug initiierten „Aktion Restgeld“ können Kunden ihr Rückgeld oder einen Teil davon für die Lebenshilfe spenden. Da-für hatten Kinder der Kita Schwalbennest Gläser bemalt und mit einem Deckel mit Schlitz versehen – und so Spendenkassen gebastelt. In fünf Filialen in Bürstadt, Lorsch und Lampertheim wurden diese aufgestellt – und die Resonanz war gut.

„Ich war von dem tollen Zuspruch überrascht“, sagte Thomas bei der Übergabe. Im Laufe eines Dreivierteljahres kamen nämlich 1027,83 Euro zusammen. „Das Geld fließt in die Neugestaltung unseres Außenbereichs“, sagte Erich Thomas. Die Wahrscheinlichkeit, dass noch der eine oder andere Euro aus der Otto-Hahn-Straße dazukommt, ist hoch, denn, so Evi Hug: „Die Aktion läuft weiter.“ jkl


Quelle: Südhessen Morgen, Ausgabe Lampertheim, vom 30.01.2013, Seite 16