„300 Euro für Kita Schwalbennest“ – Artikel im Südhessen Morgen

LAMPERTHEIM. Es schüttete wie aus Kübeln, als Karl Kling am ersten Oktoberwochenende Grillhähnchen zugunsten der Lebenshilfe Lampertheim und Ried verkaufte. Und trotzdem: „Ausverkauft“, frohlockten die Verantwortlichen am Ende des Tages (wir berichteten). Insgesamt 260 halbe Hähnchen mit Pommes Frites oder Brötchen waren verkauft worden. So ergab sich am Ende ein Reinerlös in Höhe von 300 Euro. Den überreichte Karl Kling nun an den Vorsitzenden der Lebenshilfe, Günther Baus. Dieser bedankte sich bei Kling und der „treuen Kundschaft“ für die tolle Unterstützung. Das Geld werde für die Gestaltung des Vorplatzes der Kindertagesstätte Schwalbennest verwendet. Derzeit befinde man sich in der Abschlussphase der Planung, informierte Baus. Sobald es im Frühjahr wieder wärmer werde, solle mit den Baumaßnahmen begonnen werden. zg


Quelle: Südhessen Morgen vom 15. Oktober 2013