Verleihung der Auszeichnung „Courage in Lampertheim 2023“ der Bürgerstiftung Lampertheim

916 768 Lebenshilfe Lampertheim und Ried e.V.

Am Diens­tag, den 21.11.23 wur­de in fest­li­chem Rah­men im Haus am Römer die jähr­li­che Aus­zeich­nung „Cou­ra­ge in Lam­pert­heim“ der Bür­ger­stif­tung Lam­pert­heim ver­lie­hen. In die­sem Jahr wur­den drei Preis­trä­ger geehrt: der Jugend­bei­rat der Stadt Lam­pert­heim, Ulri­ke Gli­em (Kanu-Club Lam­pert­heim) und Jochen Halbau­er (Behin­der­ten­bei­rat der Stadt Lampertheim).

Erst­mals wur­de die­ser Preis in Koope­ra­ti­on mit der Lebens­hil­fe Lam­pert­heim und Ried e.V. zusätz­lich in der Kate­go­rie Inklu­si­on für das her­aus­ra­gen­de Enga­ge­ment im Bereich der Teil­ha­be von Men­schen mit Behin­de­rung am all­täg­li­chen Leben ver­lie­hen. Mit Ulri­ke Gli­em und Jochen Halbau­er wur­den zwei uner­müd­li­che ehren­amt­li­che Ver­fech­ter der Teil­ha­be für Men­schen mit Behin­de­rung in Lam­pert­heim mit die­sem Inklu­si­ons­preis aus­ge­zeich­net. Bei­de ste­hen mit ihrem täg­li­chen, bei­spiel­lo­sen Ein­satz für die Teil­ha­be von Men­schen mit Behin­de­rung ein und ermög­li­chen so Inklu­si­on in vie­len Berei­chen. Sowohl sport­lich als auch zwi­schen­mensch­lich wer­den Gemein­sam­kei­ten trotz unter­schied­li­cher Fähig­kei­ten auf­ge­zeigt und gemein­sa­mes Mit­ein­an­der sowie gegen­sei­ti­ge Akzep­tanz geschaf­fen. Die Lebens­hil­fe Lam­pert­heim und Ried e.V., ver­tre­ten durch Vor­stands­mit­glied Gün­ther Baus, hielt die Lau­da­tio für Jochen Halbau­er und stockt die Preis­gel­der des Inklu­si­ons­prei­ses zusätz­lich auf. Die Ver­lei­hung der Aus­zeich­nung „Cou­ra­ge in Lam­pert­heim“ in der Kate­go­rie Inklu­si­on soll von nun an jähr­lich erfolgen.